Samstag, 21. März 2015

Warum lesen wir?

Hallo meine glücklichen Kekse!



Heute gibt es mal keine Rezension von mir, sondern mal einen ganz anderen Post, denn ich habe mir vorgenommen nun öfters mal über "kreativere" Dinge zu schreiben :)



Heute soll es nämlich um die Frage gehen, warum wir überhaupt lesen!



Wir lesen doch alle gerne, sonst wären wir nicht hier mit unseren Blogs und ihr würdet das hier auch warscheinlich nicht lesen. Aber was fasziniert uns so am lesen, dass wir damit garnicht mehr aufhören können?
Natürlich hat jeder ein Hobby, das alle für einen bedeutet, aber ich würde behaupten, lesen ist viel mehr als "nur" ein Hobby. Zumindest geht es mir so.

Wenn wir lesen, dann lesen wir nicht einfach nur ein Buch, sondern wir tauchen ab in die Geschichte und erleben Abenteuer, verlieben uns zum ersten (oder auch zum zehnten Mal), wir können plötzlich Zaubern und fliegen, generell Dinge, die wir sonst nie hätten machen können.
Wir bereisen noch nie gesehene Welten, verlaufen uns in düsteren Wäldern oder sind plötzlich am anderen Ende der Welt. 
Hätten wir das ohne Bücher jemals alles erleben können?

An dieser Stelle kommt meistens der Spruch "Schau doch einfach den Film!", aber bei Filmen hat man nicht das selbe Erlebnis wie beim lesen. Natürlich sind Filme toll, ich liebe Filme schließlich auch, aber wenn man sich etwas anschaut, dann betrachtet man das Geschehen nur oberflächlich und ist nicht mitten drin, wie beim lesen.

Wir flüchten uns beim lesen in andere Welten, fliehen aus der Realität und lassen alles hinter uns. Ich denke, den meisten Lesern geht es so und aus diesem Grund lesen auch viele so viel und so gerne. Natürlich kann ich nicht sagen, dass es jedem so geht, aber mir geht es so und ohne Buch fühl ich mich inzwischen richtig verloren.

Möglicherweise suchen wir auch in Büchern nach Antworten auf unsere Fragen.
Es gibt eine Vielzahl an Genres, manche dienen hauptsächlich dazu, dass wir in andere Welten abtauchen können, die uns unterhalten und für die nächsten Tage nicht mehr loslassen und manche sprechen einen direkt an und geben einen indirekt Antworten für diverse Situationen,
Ich mein, wenn es einem nicht gut geht, gibt es genug Bücher, die einem wieder Mut machen, die einem zeigen, dass es immer einen Weg gibt und irgenwie weitergeht. 

Bücher sind zum einen reine Unterhaltung, wie auch Filme oder andere Hobbys, aber auf der anderen Seite sind sie so viel mehr.
Wenn du in einer Bibliothek stehst, bist du von tausenden Welten umgeben. Jedes Buch erzählt eine eigene persönliche Geschichte und wenn du es aufschlägst, öffnest du die Tür zu einer anderen Welt.


Das sind die Gründe warum ich lese, warum ich Bücher liebe und weshalb ich nicht mehr ohne die Welt der Literatur leben kann.

Kommentare:

  1. Schön beschrieben, genau so ist es! :)

    Liebste Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  2. Schön beschrieben, genau so ist es! :)

    Liebste Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny ☼

    Schön gesagt! Ich stimme dir in allen Punkten voll und ganz zu.
    Du hast eine wunderbare Art zu reden ♥

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Na?
    Echt super gemacht! Auf mch trifft das abtauchen in eine andere Welt eindeutig mit am besten zu. Es ist einfach toll wenn man von einen stressigen Tag nach Huse kommt und dann mal eben verschwinden kann.Ich iebe lesen einfach. Es ist eso unbeschreiblich. Zu jedem Buch baue ich scheinbar eine andere Beziehung auf.

    Liebe Grüße Lena♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du schreibst genau was ich auch denke :) ♥

      Löschen