Montag, 26. Januar 2015

Rezension: Shadow Falls Camp "Geboren um Mitternacht" - C.C. Hunter





Originaltitel: Shadow Falls 1: Born at Midnight
Autor: C.C. Hunter
Verlag: Fischer
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch 
Seitenanzahl: 504 Seiten
Reihe: 1. Band
Wertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥



Eigentlich war das Buch nur ein "Lückenfüller", da ich gerade kein Ersatzbuch dabei hatte und ich nichts anderes im Buchladen gefunden habe; ABER dieses Buch konnte mich nun im Nachhinein so positiv überzeugen!

Klappentext

Im Shadow Falls Sommercamp lernen Werwölfe, Vampire, Hexen, Feen und Gestaltwandler mit ihren übernatürlichen Kräften umzugehen.

In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …

Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.

Meinung

Eigentlich war das Buch nur ein "Lückenfüller", da ich gerade kein Ersatzbuch dabei hatte und ich nichts anderes im Buchladen gefunden habe; ABER dieses Buch konnte mich nun im Nachhinein so positiv überzeugen!
Im Grunde bin ich ja kein Fan von Fantasy, aber dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen, warscheinlich auch wegen dem Bezug zur "normalen" Welt und auch die verschiedenen Wesen haben mich nicht gestört.
Die Handlung hat mich schon länger neugierig gemacht, aber da ich, wie schon erwähnt kein großer Fan von Fantasyelementen bin war ich anfangs etwas stutzig. Aber meine Zweifel haben sich nun alle gelegt und ich bin einfach nur froh, dass ich die Reihe für mich entdeckt habe! Ich würde nicht sagen, dass die Handlung etwas ganz neues ist, aber dass sich das Geschehen mal in einem Camp, statt einem Internat abspielt, fand ich doch mal eine interessante Abwechslung. Ich muss schon zugeben, ich stand schon immer auf Camp-Geschichten, da ich den Gedanken an Natur, Ferien und Sommercamps liebe und auch hier kam die Atmosphäre super rüber. Ich hatte beim lesen den Eindruck, selber den Wald zu riechen und die sommerliche Wärme zu spüren. 
Mir hat das Buch eigentlich gleich von Anfang an gefallen, da die mysteriöse Stimmung und Kylies Unbehagen auf der Fahrt ins Camp schon richtig gut beschrieben sind und man unbedingt wissen möchte wie es weiter geht.

Die Charaktere waren alle gut beschrieben und man konnte sie die verschiedenen Charaktere gut vorstellen. Kylie war mir sofort sympathisch und ich konnte mich auch gut in sie hinein versetzen und auch teilweise mit ihr identifizieren. Ihre Freundinnen aus dem Camp mochte ich auch sehr und habe mich genau wie Kylie langsam mit ihnen angefreundet. Die männlichen Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen und ich konnte mich selber nicht wirklich entscheiden zu wem ich mich am meisten hingezogen fühle. 
Jeder hat eine eigene besondere Art an sich und das lässt das Buch, meiner Meinung nach so besonders werden.

Der Schreibstil konnte mich nicht umhauen, da er mich immer wieder etwas stocken lies beim lesen, aber dennoch war ich sofort in der Geschichte drin und konnte mir alles bildlich vorstellen. Mich hat auch überrascht wie schnell ich das Buch gelesen habe.

Wie oben schon erwähnt, liebe ich Campgeschichten und sowas sollte es definitiv öfters geben.
Vorallem wenn es um Camps geht die von einer mysteriöse Aura umgeben sind. Ich liebe es einfach!

Das Cover gefällt mir gut, ich mag den schimmernden Effekt und es ist lila!! (Lila ist toll.)
Die Person zwischen den Bäumen hätten sie, meiner Meinung nach auch weglassen können, da sie so fehl am Platz scheint, aber mich stört es jetzt auch nicht.

Fazit

Das Buch konnte mich so positiv überraschen, dass ich jetzt unbedingt sofort weiterlesen möchte!
Mir hat die Geschichte einfach rund um gefallen und wenn ihr Camp-Geschichten mögt, Geschichten über übernatürliche Wesen oder einfach nur einen Lückenfüller sucht der euch positiv überraschen wird, dann legt euch dieses Buch zu!
Von mir bekommt das Buch auf jeden Fall 5 Kekse und ich freu mich schon auf den zweiten Band :3

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Das hört sich doch echt vielversprechend und toll an! Die Reihe hab ich schon länger im Auge, mich aber bisher noch nicht so recht rangetraut. Das muss ich wohl ändern. ;) Viel Spaß mit den Folgebänden! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :D
      Schau dir die Reihe unbedingt mal an, mich konnte der erste Teil wirklich positiv überraschen! :))

      Löschen